Veranstaltung

Titel:
Hermann Onko Aeikens: Unsere Landwirtschaft besser verstehen
Wann:
Mo, 15. Januar 2024, 13:00 Uhr
Wo:
Landesvertretung Sachsen-Anhalt - Berlin
Kategorie:
Buchvorstellung

Beschreibung

Wer Landwirtschaft und Agrarpolitik verstehen will, sollte dieses Buch lesen

Steigende Lebensmittelpreise, Engpässe bei einzelnen Nahrungsmitteln, demonstrierende Bauern, Turbulenzen an den internationalen Agrarmärkten und wachsende Sorgen um die globale Ernährungssicherheit – die Agrarwelt scheint aus den Fugen zu geraten. Worauf müssen wir uns in Deutschland einstellen, was kommt auf uns als Konsumierende zu, was bedeutet das für die Bäuerinnen und Bauern?
Landwirtschaft ist systemrelevant. Doch wer sind unsere Landwirt*innen? Eine homogene Gruppe oder Individualist*innen mit völlig unterschiedlichen Interessen? Wie und was produzieren sie? Sind die Milliarden Steuergelder, die alljährlich in den Sektor fließen, gut angelegt? Warum schafft es die Agrarpolitik trotzdem nicht, dass die Gesellschaft mit der Arbeit der Landwirt*innen zufrieden ist?
Agrarpolitik kann besser werden – sagt der langjährige Landwirtschaftsminister und Staatssekretär Hermann Onko Aeikens. Wie das gehen kann? Das beschreibt er fakten- und kenntnisreich.

Buchvorstellung im Beisein von der ehemaligen Bundesministerin Julia Klöckner.
Begrüßung: Simone Großner, Leiterin der Landesvertretung.
Moderation: Steffen Höhne.

Anmeldung unter: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!


Veranstaltungsort

Standort:
Landesvertretung Sachsen-Anhalt
Straße:
Luisenstraße 18
Postleitzahl:
10117
Stadt:
Berlin