Dornfeldt, M./Seewald, E. (Hg.): Deutschland – Kosovo

PDFDrucken
Verkaufspreis20,00 €

BESCHREIBUNG

Matthias Dornfeldt/Enrico Seewald (Hg.)
Deutschland – Kosovo
Die Geschichte einer Partnerschaft
Studien des Forschungsverbundes SED-Staat an der Freien Universität Berlin, Band 29

250 S., geb., 148 × 210 mm, s/w-Abb.
ISBN 978-3-96311-561-5

ET: November 2021

Deutschland und Kosovo verbinden langjährige und enge Beziehungen. Die Bundesrepublik hat als zehnter Staat die Republik Kosovo 2008 rechtlich anerkannt. Schon vorher waren deutsche Persönlichkeiten an der Lösung des Kosovo-Konflikts maßgebend beteiligt. Seit 1999 existierte in der Hauptstadt Pristina ein Verbindungsbüro.
Das Sammelwerk enthält Erinnerungen und Darstellungen einiger für die Transformation des Kosovo von einer autonomen jugoslawischen Provinz zum souveränen Staat relevanter politischer, diplomatischer, militärischer und wissenschaftlicher Personen aus beiden Ländern. Es ist die erste bilaterale Darstellung dazu. Zusammen mit einigen als Abbildung wiedergegebenen Schlüsseldokumenten bieten die Beiträge ein vielfältiges und lebendiges Bild dieser schwierigen und komplexen Problematik jüngerer europäischer Geschichte.

HERAUSGEBER

Matthias Dornfeldt, Diplom-Politologe, studierte Rechts- und Politikwissenschaften und spezialisierte sich auf internationale Beziehungen, Diplomatie und Konfliktmanagement. Er ist derzeit externer Mitarbeiter am Forschungsverbund SED-Staat und als Dozent für Diplomatie und Energiepolitik/Energieaußenpolitik tätig.

Enrico Seewald, Diplom-Politologe, ist externer Mitarbeiter beim Forschungsverbund SED-Staat an der Freien Universität Berlin für diplomatiebezogene Themen, Dozent an mehreren deutschen Hochschulen zu Geschichte und Methoden der Diplomatie, zahlreiche Publikationen zur Geschichte der deutschen Diplomatie und zur DDR.

INHALT

Matthias Dornfeldt/Enrico Seewald: Die Kosovo-Problematik aus deutscher Sicht…7
Stefan Troebst: Kosovo – auf dem dornigen Weg zur Eigenstaatlichkeit…43
Beqë Cufaj: Kosovo und Deutschland – mehr als ein Verhältnis!…52
Blerim Shala: Die Bedeutung Deutschlands für die neuere Geschichte des Kosovo…71
Wilfried Gruber: Erinnerungen des deutschen Botschafters in Belgrad an die Zuspitzung des Kosovo-Konflikts vom September 1998 bis zum 24. März 1999…85
Andreas Wittkowsky: Gründerzeit im Kosovo: Übergangsverwaltung, Wirtschaftswunder und andere Überraschungen…114
Joachim Rücker: A unique challenge…143
Karl-Albrecht Wokalek: Die Umwandlung der deutschen Vertretung im Kosovo in eine Botschaft…170
Hellmut Hoffmann: Deutscher Botschafter in Albanien 2013–2016: Mein Blick auf Kosovo…186
Erhard Bühler: Der KFOR-Einsatz der Bundeswehr – ein vergessener Einsatz? Der militärische Beitrag Deutschlands für die Beziehungen zum Kosovo…195
Herausgeber und Autoren…248