Jessica Bock: Frauenbewegung in Ostdeutschland. Aufbruch, Revolte und Transformation in Leipzig 1980–2000

Veranstaltung

Titel:
Jessica Bock: Frauenbewegung in Ostdeutschland. Aufbruch, Revolte und Transformation in Leipzig 1980–2000
Wann:
Fr, 28. Mai 2021, 19:00 Uhr
Wo:
MONAliesA Feministische Bibliothek - Leipzig
Kategorie:
Online-Buchpräsentation mit Gespräch

Beschreibung

Im Rahmen des Lesefestivals "Leipzig liest extra"

Eine Veranstaltung der Feministischen Bibliothek MONAliesA (https://monaliesa.de/)

Jessica Bock bietet mit ihrer Studie erstmals eine fundierte Auseinandersetzung zur jüngsten Frauenbewegungsgeschichte in Ostdeutschland. Anhand bislang kaum beachteter Quellen sowie zahlreicher Interviews mit Zeitzeuginnen zeichnet sie ein detailreiches und lebendiges Bild von Akteurinnen und Netzwerken zwischen 1980 und 2000. Zugleich schließt das Buch eine Lücke in der DDR-Oppositions-, Revolutions- und Transformationsforschung.

Die Veranstaltung läuft über Zoom, Anmeldung unter Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!. Der Vortrag wird aufgenommen und kann im Nachgang (ohne die Diskussionsrunde) hier angesehen werden: https://monaliesa.de/2021/05/12/fr-28-05-19-uhr-frauenbewegung-in-ostdeutschland-aufbruch-revolte-und-transformation-in-leipzig-1980-2000-onlineveranstaltung-mit-jessica-bock/


Veranstaltungsort

Standort:
MONAliesA Feministische Bibliothek - Webseite
Straße:
Haus der Demokratie | Bernhard-Göring-Straße 152
Postleitzahl:
04277
Stadt:
Leipzig